Mutmacher-Camp auf MallorcaDAS Mutmacher-Camp: 

Meistere deine Veränderung – auf der schönsten Insel der Welt!

Luxus und Lagerfeuer, Himmel und Erde, ein Fest für die Seele.

 Vom 15. bis 18. März 2018

  • Du willst gerne herausfinden, wie mutig du wirklich sein kannst?

  • Du hast keine Lust mehr zu kneifen?

  • Doch irgendwo ist da diese unsichtbare Bremse, die dich noch hält?

  • Du willst endlich mal was Verrücktes machen, was du dich noch nie getraut hast?

Gratulation, dann bist du bei uns goldrichtig. Ab auf die schönste Insel der Welt – nach MALLORCA!

Ab in ein 5*****-Luxusresort mit Sauna, Dampfbad sowie Innen- und Außenpool.

Und gleich nebenan im absoluten Nichts erwartet dich die bisher abgefahrenste Variante unseres Mutmacher-Camps. Ein inspirierender Mix, bei dem wir uns selbst kurz gefragt haben: „Trauen wir uns das?“

Was erwartet mich auf der Insel?

4 bewegende Tage zwischen Luxus und Pfadfinder-Romantik, zwischen Himmelbett und großer Erdverbundenheit. Zu einem sensationell fairen Preis!

Tagsüber komplette Verbundenheit mit der Natur, nachts herrliche Ruhe in mediterranen Traum-Appartements. Vom Pool-Vergnügen in der 5-Sterne-Anlage bis zur Didgeridoo-Musik am Lagerfeuer liegen gerade einmal zehn Gehminuten.

Was soll ich mitbringen?

  • Mut, dich auf den Weg zu machen, schließlich liegt der Seminarort nicht gerade bei dir um die Ecke.
  • Mut, dich davon überraschen zu lassen und alles zuzulassen, was sich in den Tagen zeigen darf.
  • Mut und das Vertrauen, dich auf eine ungewohnte Umgebung – wir sind den ganzen Tag in traumhafter Natur und unter freiem Himmel – einzulassen.
  • Mut, nicht alles im Voraus kontrollieren zu können, da es keinen minutiös durchgetakteten Tagesplan, keine festgezurrten Methoden und keine 10-Punkte-Pläne mit zertifizierter Erfolgsgarantie geben wird.
  • Mut und die Lust, dich auf Neues und allerlei Überraschungen einzulassen.
  • Mut festzustellen, welche Kraft eine Gruppe zur Lösung deiner Themen entwickeln kann.
  • Mut, dich und deinen Körper zu spüren.
  • Mut, dir selbst so viel Freiraum zu geben, wie du brauchst.
  • Mut, großartige Menschen zu treffen und Freundschaften zu schließen.
  • Mut, endlich mal mutig zu sein.

Einen ersten Eindruck von unseren Seminarräumen bekommst du in diesem Video:

Ist das überhaupt was für mich?

Ganz sicher sogar, sonst hättest du nicht bis hierhin gelesen. Du wirst die Tage genießen, wenn du:

  • ... Lust hast, in einer kleinen Gruppe intensiv zu arbeiten und verschiedenste Aspekte der Themenwelten Mut, Vertrauen und Veränderung zu erspüren.
  • ... bewegende Geschichten aus dem Leben der beiden Camp-Leiter erfahren willst: Hier Mischa, der vom Hasenfuß mit 20-jähriger Panikkarriere zum professionellen Mutmacher wurde. Dort Patrick, der Meister der Veränderung, der wie kaum ein anderer die Reise des Lebens in allen Facetten annimmt und sich immer wieder – höchst erfolgreich – neu erfindet.
  • ... dich traust, dich auf neue (Körper-)Erfahrungen, aktive Entspannung und Meditation einzulassen.
  • ... bereit für kleinere Überraschungen bist.
  • ... gerne an einem traumhaften und naturverbundenen Ort viel lachst.
  • ... dich deiner Tränen nicht schämst, sollten da mal welche kommen.
  • ... erleben willst, welche Energie dabei entstehen kann, wenn sich eine Gruppe Menschen voller Wertschätzung begegnet, sich gegenseitig immer wieder auffängt und zu neuen Taten beflügelt.
  • ... es genießt, viel Freiraum zu haben, um dich auch mal zurückziehen und Dinge reflektieren zu können.
  • ... dir vorstellen kannst, deiner Angst zu begegnen – völlig ohne Zwang und jede(r) nur so weit, wie er/sie es sich zutraut.
  • ... die Natur intensiv wie noch nie zu spüren und zu schauen, was das mit dir macht.

Wer sind die Camp-Leiter?

Alles, was du über Deine Gastgeber wissen musst, erfährst du auf diesen Seiten:

Mischa:
https://www.adios-angst.de/ueber-mich/

Patrick:

https://www.patricklynen.net/ueber-patrick-lynen

 

Ganz wichtig: Wir sind nicht dazu geboren, dich rund um die Uhr voll zu quatschen, dir irgendwelche Methoden überzustülpen und dich mit „Das musst du tun“-Plänen unter Druck zu setzen. Du musst dir bei uns auch kein Wunschleben manifestieren und dir keine 5-Jahres-Ziele stecken. Das hier geht deutlich tiefer.

Unsere einzige Aufgabe ist daher, dir den Raum zu bieten, damit sich alles das zeigen kann, was sich bei DIR zeigen will. Wir haben natürlich stets ein offenes Ohr und ein offenes Herz für dich und wollen dich ermuntern, dich noch mehr auf das Abenteuer des Lebens einzulassen.

Wie sieht der Zeitplan aus?

Wir lieben Flexibität, um uns und dich zu fordern. Trotzdem gerne wir dir hier gerne eine kurze Übersicht, wie der zeitliche Ablauf des Mutmacher-Camps ungefähr aussehen könnte:

Donnerstag, 15. März:
16 Uhr: Begrüßungsrunde
19 Uhr: Abendessen und gemütliches Ankommen

Freitag, 16. März:
7.30 Uhr: Leichte Bewegungseinheit zum Start in den Tag
8.30 Uhr: Frühstück
10 Uhr: Mutmacher-Camp
12.30 Uhr: Mittagessen und Siesta
15.30 Uhr: Mutmacher-Camp
19 Uhr: Abendessen, Tagesausklang je nach Wunsch einzeln oder gemeinsam (z.B. Lagerfeuer, Musik, Meditation, Tanz etc.)

Samstag, 17. März:
7.30 Uhr: Leichte Bewegungseinheit zum Start in den Tag
8.30 Uhr: Frühstück
10 Uhr: Mutmacher-Camp
12.30 Uhr: Mittagessen und Siesta
15.30 Uhr: Mutmacher-Camp
19 Uhr: Abendessen, Tagesausklang je nach Wunsch einzeln oder gemeinsam (z.B. Lagerfeuer, Musik, Meditation, Tanz etc.)

Sonntag, 18. März:
7.30 Uhr: Leichte Bewegungseinheit zum Start in den Tag
8.30 Uhr: Frühstück
10 Uhr: Mutmacher-Camp & Abschlussrunde
13 Uhr: Mittagessen und Ende

Stimmen unserer bisherigen Teilnehmer

Das ist die erste Veranstaltung, die Patrick und Mischa gemeinsam leiten. Beide haben schon eine Menge Lob von ihren bisherigen Teilnehmern bekommen:

Stefanie, Bad Nauheim: „Du hast es geschafft, einen neuen, ungewöhnlichen Raum zu öffnen, indem so viel passieren kann, aber nicht muss. Jeder konnte auf seine Weise sein, jedes Tempo des Öffnens war richtig und so wie es war, war es wunderbar. Mut ist Angst plus EIN Schritt: Wer genau nach diesem gesucht hat, der wird hier aufpassen müssen, dass er nicht auf einmal die 7-Meilen-Stiefel mit nach Hause bringt.“

Bettina, Göttingen: „Lieber Patrick, herzlichen Dank für die neugewonnene Klarheit. Wow! Danke für alles.“

Natalie, Langerwehe: „Mischa hat mich mit seiner natürlichen, direkten und humorvollen Authentizität tief berührt. Er bestärkte mich darin, neue Türen in mir zu öffnen und neue Wege zu gehen. Mischa und sein Seminar haben mein Leben verändert und mich mir selbst ein großes Stück näher gebracht."

Harriett, Bremen: „ Das war eines der wichtigsten Wochenenden in meinem Leben. Gracias!“

Chris, Immenstadt: „Wow, du lebst, was du machst: Das ist pure Lebenskraft für so viele Menschen. Du inspirierst, weckst auf, bringst Menschen zum Lachen und zeigst Ansätze!“

Rhys, München: „Man rechnet ja bei solchen Seminaren mit ganz vielen Ergebnissen, aber nicht mit einer solch tiegfreifenden Erfahrung. Das war groß!“

Was ist sonst noch wichtig? Unterkunft, Anreise, Kosten & Co.

Am Seminar nehmen 12 bis 16 wundervolle Menschen teil. Ihr werdet von 2 Camp-Leitern und einer guten Seele begleitet.

Unterkunft: Halte dich fest – es wird schick! Du bist neugierig? Na dann klick mal hier.

Du bist mit jeweils 3 weiteren Camp-Teilnehmern in einer voll ausgestatteten Inselvilla mit jeweils 2 luxuriösen Schlafzimmern untergebracht. Ihr teilt euch also zu zweit die Doppel-Schlafzimmer im Haus. Jedes Haus hat zudem ein Wohnzimmer, zwei Badezimmer, eine wunderschöne offene Küche und natürlich eine mediterrane Terrasse.

Verpflegung: Wir werden von einer guten Seele bekocht. Es gibt jeden Tag ein gemeinsames Frühstück, Mittag- und Abendessen.

An- und Abreise/Abholung: Wir organisieren eine kostenfreie Abholung am 15. März vom Flughafen Palma de Mallorca ab und bringen dich am 18. März wieder dorthin.

Verlängerung deines Aufenthalts: Willst du vor oder nach dem Camp ein paar zusätzliche Tage auf der Insel genießen? Dann buche dir bitte selbst deine gewünschte Unterkunft und informiere dich über die passende Verbindung. Mallorca hat ein sehr gut ausgebautes Busnetz. Auch für deinen verlängerten Aufenthalt gilt: Wir organisieren eine kostenfreie Abholung am 15. März vom Flughafen Palma de Mallorca ab und bringen dich am 18. März wieder dorthin.

Kosten: Das All-inclusive-Rundum-Sorglos-Paket mit Flughafen-Shuttle, 5-Sterne-Unterkunft, Vollpension und 3 kompletten Seminartagen bekommst du bis zum 30. November 2017 (Eingang der Buchung!) zum Frühbucherpreis von 690,- Euro. Ab 1. Dezember 2017 bis 15. Februar 2018 (letzte Anmeldemöglichkeit) kostet das Paket regulär 840,- Euro.

Steuerliche Absetzbarkeit: Als Selbstständiger, Angestellter oder Freiberufler steht Dir aus steuerlicher Sicht das Recht auf berufliche Fortbildung zu. Daher sind die Kosten für dieses Seminar in vielen Fällen steuerlich absetzbar. Bitte befrage dazu bei konkretem Interesse Deinen Steuerberater!

Du möchtest unbedingt dabei sein?

Dann klick gleich den Button unten und du gelangst direkt zum Anmeldeformular.

Du hast noch Fragen? Dann schreib einfach eine E-Mail an mischa@adios-angst.de oder patrick.lynen@gmail.com und wir helfen dir gerne weiter.

Fotos: Bernd Lauter, Patrick Lynen, Marriott Hotels