Retreat: Herz trifft Mut – Sei wer du bist

Das Mutigste, was wir im Leben tun können,
ist authentisch zu sein und uns in aller Verletzlichkeit zu zeigen.

Wir dürfen komplett wir selbst sein, mit allem, was uns gerade ausmacht, mit allen Abneigungen und Vorlieben, Eigenarten und „schlechten“ Angewohnheiten. Wir dürfen uns mit unserer Geschichte zeigen, egal wie sie ist, unseren Ängsten und vermeintlichen Schwächen, mit unseren Träumen, auch wenn sie noch so groß oder klein sind.

Das Leben möchte wirklich nicht mehr von uns, als dass wir einfach wir selbst sind.

Hast du das Gefühl genau dabei Hilfe zu brauchen? Willst du dir ein Herz fassen und dich der Welt endlich mutig zeigen, deine Träume angehen, deine Angst besiegen, deine Selbstzweifel überwinden?

Dann bist du hier genau richtig!

Anja Reiche und Mischa Miltenberger laden dich ein: Sei wer du bist! Und zwar komplett mit allem Drum und Dran.

Wer sind wir und wieso glauben ausgerechnet wir, dass wir dir helfen können?

Einfache Antwort:

  • Weil wir genau diesen Weg zurück zu uns seit Jahren konsequent gehen (hier erfährst du mehr über Anjas Geschichte, hier über Mischas Geschichte).
  • Weil wir uns beide früher so weit von unserem Kern, unseren innersten Bedürfnissen entfernt hatten, dass unsere Körper laut "STOPP!" geschrien haben.
  • Weil wir dann beide - jeder für sich an seinem Ort zu seiner Zeit - die Entscheidung getroffen haben: Wir können nur heilen, wenn wir uns endlich authentisch in all unserer Verletzlichkeit zeigen. Selbst wenn viele Menschen diesen neuen Weg erstmal nicht nachvollziehen konnten.
  • Weil wir gemerkt haben, wie der Weg zurück zu dem, was wir sind, uns verdammt viel Mut abfordert und zugleich unglaublich mutiger gemacht hat.
  • Weil wir durch unseren Glauben an die Selbstheilung und das zunehmende Vertrauen in die eigene Größe zu einer nie gekannten Lebensfreude gefunden haben.
  • Weil wir unser Andersartigkeit erkannt haben und leben. Wir sind keine Norm-Menschen und wissen: Der Weg zum inneren Glück kann auch beinhalten, dass dich andere manchmal für bekloppt halten.

Was bekommst du von uns an diesem Intensiv-Wochenende?

  • 2 Tage mit Tiefgang, an denen sich alles zeigen darf, was da ist.
  • Unser Ohr, unser Herz, unser Einfühlungsvermögen, unsere Intuition, unsere Wärme, unsere Stille, unseren Mut, unseren Humor, unsere Neugier, unsere kreativ-unoventionellen Ansätze und die geballte Erfahrung unserer Geschichten.
  • Arbeit ohne Limits. Ein Thema ist dann erschöpfend behandelt, wenn es so weit ist - und nicht, wenn eine bestimmte Uhrzeit erreicht ist.
  • Das Mutmacher-Traumpaar (also jetzt nicht so, wie du denkst, eher so energetisch 😉 ): Zum ersten Mal kann eine Gruppe die geballte Energie der Seelenmasseurin und des Mutmachers so nah, so intensiv und so lange am Stück erfahren.
  • Raum für dich, deine Fragen, deinen Mut, dich mit allem zu zeigen - oder einfach nur zu schweigen und alles in dich aufzusaugen. "Sei wer du bist" heißt nämlich auch: Niemand muss irgendwas. Du bestimmst Tempo und Intensität.
  • Grandiose Heilkraft der Natur in der Lüneburger Heide an einem hoch energetischen Ort.
  • Die geballte Unterstützung einer wertschätzenden Gruppe von maximal 15 Teilnehmern, damit wir auch wirklich intensiv arbeiten können.

Herz trifft Mut

Hoch motivierte Seminarleiter, die sich für kein doofes Foto zu schade sind.

Wo findet das Retreat statt und wie läuft das mit den Schlafgelegenheiten?

Datum: 11. und 12. August 2018

Ort: Lüneburger Heide - Nähe Lüneburg (Elbtalaue – Samtgemeinde Scharnebeck)
(die genau Adresse bekommst du nach der Anmeldung)

Wir haben ein wunderschönes, in der Natur gelegenes Seminarhaus gefunden, das von einem Ehepaar mit Herz betrieben wird, die dort auch wohnen. Ein ehemaliger Bauernhof wurde umgebaut, damit sich Menschen begegnen können. Es gibt einen wunderschönen Seminarraum, einen großzügigen Garten, in dem man überall Sitzgelegenheiten findet, eine Schwitzhütte, ein Gartenhaus. Auf der Koppel stehen Pferde.

Im Wohnbereich der Betreiber steht eine riesige Tafel, an der wir alle zusammen essen können. Die gute Seele des Hauses kocht persönlich für uns.

Direkt am Seminarraum angeschlossen ist ein separates Bad mit Toilette und eine kleine Seminarküche zum Tee- und Kaffeekochen.

Das Ehepaar wollte schon immer ihr Heim für Menschen öffnen. Diesen Traum haben sie sich erfüllt. Von diesem Haus gibt es keinen Internetauftritt. Generell kommen die beiden weitgehend ohne neue Medien aus. Sie wollen ihre Privatsphäre wahren. Deswegen bekommst du die genau Adresse auch erst nach deiner verbindlichen Anmeldung. Du darfst dich also schon hier mutig auf dein Herz verlassen und den Sprung ins Ungewisse wagen.

Es gibt die Möglichkeit, im Garten zu zelten oder in seinem Wohnmobil/Bus/Auto auf dem Gelände zu schlafen. Für Camper gibt es eine Außentoilette mit Waschbecken, zusätzlich kann das Gemeinschaftsbad mitbenutzt werden. Die Anreise ist schon am Freitagnachmittag möglich, die gemeinsame Verpflegung beginnt am Samstag mit dem Mittagessen.

Weitere Unterkünfte in der Nähe findest du, wenn auf diesen Link klickst. Hier darf sich jeder selbst das Passende suchen.

Was kostet das Retreat?

Preis Retreat: 250 Euro

Verpflegung:  35 Euro Vollverpflegung (vollwertige, sommerliche, vegetarische Kost) für beide Tage - zahlst du vor Ort in bar
Samstag: Mittagessen, Snackpause mit Kaffee und Tee, Abendessen
Sonntag: Frühstück, Mittagessen
Wasser, Tee, Kaffee und Obst während des gesamten Aufenthalts

Camping/Zelten auf dem Seminargelände: 10 Euro pro Nacht - zahlst du vor Ort in bar
Kosten für Übernachtung in sonstigen Unterkünften: je nach deiner Wahl

Wie läuft das Retreat ab?

Samstag:
11 – 14 Uhr Retreat
14 Uhr Mittagessen
15 – 19 Uhr Retreat (Snackpause nach Bedarf)
19.30 Uhr Uhr kaltes Abendessen und Ausklang, Zeit zur freien Verfügung (z.B. für gemeinsame Gespräche am Lagerfeuer, Singen, Tanzen oder was auch immer uns einfällt)

Sonntag:
9 Uhr Frühstück
10 – 13 Uhr Retreat
13 Uhr leichtes Mittagessen, Verabschiedung in der Gruppe
15 Uhr Abreise

Die Zeiten sind bis auf Beginn und Ende ungefähre Richtwerte. Durch die intensive Arbeit können sich Abweichungen ergeben.

Du hast noch Fragen? Dann schreib eine Mail an retreat@adios-angst.de oder mail@anja-reiche.de - wir freuen uns, dir weiterhelfen zu dürfen.

Du möchtest unbedingt dabei sein?

Dann klick gleich den Button unten und du gelangst direkt zum Anmeldeformular.

Du bekommst nach deiner Anmeldung in der Regel werktags binnen 24 Stunden bzw. am ersten Werktag nach Wochenenden/Feiertagen eine Bestätigungsmail und Infos über das weitere Vorgehen und die Zahlungsmodalitäten.